Oliver von Bargen

Oliver von Bargen

Senior Associate

Teamassistenz:

Sabrina Kühlke
T +49 421 33541-40
kuehlke@bbgundpartner.de

Herr von Bargen berät im öffentlichen Personenverkehr in erster Linie Aufgabenträger des öffentlichen Straßenpersonenverkehrs bei der Vorbereitung und Durchführung von Verfahren zur Vergabe von Aufträgen über Verkehrsleistungen sowie zu Fragen im Zusammenhang mit dem Vertragsvollzug. Im Öffentlichen Auftragswesen berät Herr von Bargen sowohl öffentliche Auftraggeber als auch Bieter bei der Durchführung von bzw. der Teilnahme an Verfahren zur Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen, bei der Vertragsgestaltung und bei allen Fragen im Zusammenhang mit dem Vertragsvollzug sowie in Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und -senaten und in gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Beratungsfelder:

Expertise

  • Wettbewerbliche Verfahren  zur Vergabe von Aufträgen über Leistungen im ÖSPV
  • Verfahren zur Direktvergabe von Aufträgen über Verkehrsleistungen nach der VO 1370/2007
  • Vergabeverfahren über sonstige Liefer- und Dienstleistungsaufträge
  • Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und -senaten
  • Gerichtliche Auseinandersetzungen wegen Vertragsstreitigkeiten
  • Vertragsgestaltung, -vergabe und -vollzug

Rechtsgebiete

  • Kommunalrecht
  • ÖPNV-Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Personenbeförderungsrecht
  • Subventionsrecht
  • Vergaberecht

  • Verkehrsgewerberecht
  • VO (EG) 1370/2007
  • Zivilprozessrecht
  • Zivilrecht
  • Zuwendungsrecht

Zur Person

Seit 2022: Senior Associate bei BBG und Partner

Seit 2013: Rechtsanwalt bei BBG und Partner

2012: Dezernententätigkeit bei der Nds. Landesschulbehörde in Osnabrück

2012: Wissenschaftliche Mitarbeit in der Sozietät DLA Piper UK LLP in Hamburg

2009 – 2011: Juristischer Vorbereitungsdienst in Bremen

2006 – 2009: Wissenschaftliche Mitarbeit an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen (Lehrstühle für Öffentliches Recht, Prof. Dr. Christine Langenfeld und für Bürgerliches Recht, Prof. Dr. Christiane Wendehorst, LL.M.)

2000 – 2005: Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen

Geboren 1978 in Cuxhaven

Publikationen

Anfängerhausarbeit – Öffentliches Recht: Nichtraucherschutz in Gaststätten, Beitrag in Juristische Schulung 9/2008, S. 795 ff., zusammen mit C. Langenfeld und T. Müller.