Öffentliche Aufträge

Erfolgreich im Wettbewerb

Öffentliche Aufträge

Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge beraten wir öffentliche Auftraggeber oder Bieter, im Regelfall in besonders komplexen oder großvolumigen Vergabeverfahren. Ein Schwerpunkt liegt auf der Vergabe von Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und von Bus- und Stadtbahnverkehrsleistungen (ÖSPV). Die Vergabe von Liefer-, Bau- und Planungsleistungen, Gas- und Stromkonzessionen, IT- und Telekommunikationsleistungen sowie Leistungen im Gesundheitssektor und bei großen Infrastrukturvorhaben gehört ebenfalls zu unseren Tätigkeitsfeldern. Bei der Vergabe von Leistungen im SPNV und ÖSPV sind wir ausschließlich auf der Seite der öffentlichen Auftraggeber tätig.Im Fokus unserer Beratung steht der ökonomische Erfolg unserer Mandanten. BBG und Partner kann mit der umfassenden Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren ebenso beauftragt werden, wie mit der Bearbeitung von vergabe- oder vertragsrechtlichen Einzelfragen oder der rechtlichen Prüfung von Vergabeunterlagen. Selbstverständlich vertritt Sie BBG und Partner auch in vergaberechtlichen Nachprüfungsverfahren, in Auseinandersetzungen vor den Zivilgerichten oder in Schlichtungsverfahren.

BBG und Partner unterstützt Sie insbesondere bei:

  • der Identifikation von Ausschreibungspflichten
  • der Gestaltung von Verträgen
  • der Prüfung von Vergabeunterlagen
  • der Beratung bei der Verfahrensgestaltung
  • der Formulierung oder Beantwortung von Rückfragen und Rügen
  • der Angebotserstellung
  • der Vertretung in Nachprüfungsverfahren
  • dem Vertragsvollzug
  • der Vertretung in Zivilprozessen und Schlichtungsverfahren

Nachprüfungsverfahren

BBG und Partner vertritt bundesweit Bieter und Auftraggeber in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten. Die dabei auftretenden Rechtsfragen sind anspruchsvoll und unterliegen einem ständigen Rechtsprechungswandel. Zudem werden die Verfahren unter enormem Zeitdruck geführt. BBG begegnet diesen Herausforderungen mit einem Team von Anwälten, die über spezialisierte Fachkenntnisse verfügen und kontinuierlich alle aktuellen Entwicklungen der nationalen sowie europäischen Rechtsprechung und Gesetzgebung verfolgen.

Unsere Mandanten profitieren von unseren langjährigen Erfahrungen in Prozessführung und Prozesstaktik. Die daraus resultierende Erfolgsquote ist außerordentlich hoch.

Bus- und Straßenbahnverkehrsleistungen

Im Bus-, Straßen- und U-Bahnverkehr (ÖSPV) wird das Verhältnis zwischen Aufgabenträgern und (öffentlichen oder privaten) Verkehrsunternehmen häufig vertraglich gestaltet. Dabei stehen die Beteiligten vor der Entscheidung zwischen Wettbewerb und Direktvergabe.

Unsere Anwälte vereinen die Spezialisierung auf Vertrags- und Vergaberecht mit den für den ÖSPV relevanten Gebieten des Verkehrsgewerbe-, Verwaltungs- sowie Prozessrechts und bringen eine vertiefte Kenntnis der Marktstrukturen des ÖSPV mit. Gemeinsam mit unseren Mandanten erarbeiten wir die für die örtliche Situation passende Lösung bezüglich Vergabeart (z.B. Betrauung, Dienstleistungskonzession, Verkehrsvertrag), Verfahrensart, Zuschnitt der Leistung (Linienbündel, ggf. Losvergabe), funktionale oder konstruktive Beschreibung, Brutto- oder Nettoprinzip, Anreizsysteme, Qualitätssicherung u.v.a.m.

Wir sind tätig in Stadtbussystemen (einschließlich Querverbundlösungen), bei Regional-, Schüler- und Freistellungsverkehren sowie Subunternehmerleistungen bis hin zum Verkauf von Gesellschaftsanteilen in Verbindung mit der Vergabe eines Verkehrsvertrags.

Liefer- und Dienstleistungsaufträge

Die Rechtsberatung bei der Vergabe von Liefer- und Dienstleistungsaufträgen zählt zu den Kernkompetenzen von BBG.

Für öffentliche Auftraggeber setzen wir unsere langjährige Erfahrung und unser spezifisches Fachwissen zur Gestaltung rechtssicherer Vergabeverfahren ein. Wir klären für Sie Ausschreibungspflichten und beraten Sie bei der Wahl der Verfahrensart sowie der Ausgestaltung der Vergabeunterlagen. Des Weiteren unterstützen wir Sie in der Angebotsphase und bei der Erstellung der Vergabeakte. Dabei haben Rechtssicherheit und der ökonomische Erfolg unseres Mandanten oberste Priorität.

Auf Bieterseite engagieren wir uns für einen fairen, transparenten Wettbewerb. Wir prüfen die Rechtmäßigkeit der Vergabeunterlagen, erstellen Rückfragen und rügen festgestellte Rechtsverstöße. Selbstverständlich beraten wir Sie auch über Rechtsschutzmöglichkeiten gegen eine negative Vergabeentscheidung des Auftraggebers.

Vergabe von Bau- und Planungsleistungen

Bei der Vergabe von Bau- und Planungsleistungen ist BBG und Partner sowohl auf Seiten öffentlicher Auftraggeber als auch für Bieter unterstützend tätig.

Für öffentliche Auftraggeber konzipieren und begleiten wir laufend EU-weite und nationale Vergabeverfahren über komplexe Bau- und Planungsleistungen, um optimale Ausschreibungsergebnisse zu erzielen. Dazu gehört selbstverständlich auch die Erstellung der entsprechenden Verträge wie Bau-, Planer- und Projektsteuerungsverträge sowie die Begleitung von Vertragsverhandlungen. Im Nachprüfungsfall vertreten wir die öffentlichen Auftraggeber vor den zuständigen Vergabekammern bzw. den Oberlandesgerichten.

Baufirmen, Planungsbüros, Architekten und Sonderfachleuten, die sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen, sind wir dabei behilflich, die formalen Hürden eines Vergabeverfahrens mit Erfolg zu meistern. Wir unterstützen Sie mit unserem Know-How bei der Erstellung eines erfolgversprechenden Angebots und der Identifizierung etwaiger Verfahrensmängel. Bei Bedarf setzen wir Ihr Recht auf ein ordnungsgemäßes Vergabeverfahren vor den Vergabekammern und Oberlandesgerichten durch und verhindern die Auftragsvergabe an Wettbewerber.

BBG und Partner unterstützen Sie insbesondere bei:

  • der Identifikation von Ausschreibungspflichten und etwaiger Ausnahmen
  • der Ermittlung des einschlägigen Vergaberegimes
  • der rechtssicheren Ausgestaltung des Vergabeverfahrens
  • der optimalen Gestaltung von Bau-, Planungs- und Projektsteuerungsverträgen
  • der Erstellung und Prüfung von Vergabeunterlagen
  • der Angebotsprüfung
  • der Angebotserstellung
  • der Dokumentation des Vergabeverfahrens
  • der Vertretung in Nachprüfungsverfahren

Ihre Ansprech­partner

Dr. Sibylle Barth

Dr. Sibylle Barth

Partnerin

Mobilität | Öffentliche Finanzierung | Öffentliche Aufträge

Dr. Hubertus Baumeister

Dr. Hubertus Baumeister

Partner

Mobilität | Öffentliche Finanzierung | Öffentliche Aufträge

Dr. Niels Griem

Dr. Niels Griem

Partner

Öffentliche Aufträge | Mobilität | Schienenpersonennahverkehr

Lothar Holger Fiedler

Lothar Holger Fiedler

Partner, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Öffentliche Aufträge | Mobilität

Dr. Lorenz Wachinger

Dr. Lorenz Wachinger

Partner

Eisenbahnverkehr | Öffentliche Aufträge | Öffentliche Finanzierung | Mobilität

Prof. Dr. Peter Schütte

Prof. Dr. Peter Schütte

Partner

Öffentliche Aufträge | Umwelt und Planung

Dr. Malte Linnemeyer

Dr. Malte Linnemeyer

Partner, Fachanwalt für Vergaberecht

Öffentliche Aufträge | Mobilität | Schienenpersonennahverkehr

Dr. Gerrit Landsberg

Dr. Gerrit Landsberg

Partner

Öffentliche Aufträge | Mobilität

Ulrike Kohls

Ulrike Kohls

Senior Expert

Bauen und Immobilien | Öffentliche Aufträge | Umwelt und Planung

Dr. Johannes Mosters

Dr. Johannes Mosters

Senior Associate

Bauen und Immobilien | Netzkonzessionen | Öffentliche Aufträge | Mobilität

Dr. Jantje Struß

Dr. Jantje Struẞ

Senior Expert

Öffentliche Aufträge | Öffentliche Finanzierung | Mobilität